Sie haben Kontroll- und Vorsorgetermine oder akute Beschwerden? Lesen Sie hier, warum der Besuch von Arztpraxen auch jetzt sicher ist.

Autorin:
Johanna Klaumann, Sportwissenschaftlerin

Review:
Marie Hohensee, Medical Expert
Letzte Überprüfung: November 2021

Arzttermine trotz Corona

Trotz der Corona-Pandemie können Sie Ihre ambulanten Arzttermine wahrnehmen oder neue Termine vereinbaren. Alle Arztpraxen haben individuelle Hygienekonzepte entwickelt. Diese enthalten Abstandsregeln bei der Anmeldung und innerhalb der Praxisräume, strenge Desinfektionspläne und das Tragen von medizinischen Mund-Nasen-Schutzmasken. Ihre und die Sicherheit des Praxisteams stehen dabei im Fokus.

""

Es ist wichtig, dass Sie weiterhin alle regelmäßigen Kontroll- und Vorsorgetermine wahrnehmen. Auch bei neuen oder zunehmenden Beschwerden vereinbaren Sie bitte unverzüglich einen Arzttermin. Warten Sie bitte nicht erst darauf, dass die Pandemie beendet ist.

Welche Vorbereitungen Sie vor einem Termin treffen müssen, erfragen Sie am besten vorab in der jeweiligen Praxis.

Anrufen

Durch eine telefonische Anmeldung können die Praxen sicherstellen, dass nicht zu viele Patient:innen in der Praxis sind. Die Ansteckungsgefahr wird somit minimiert und Sie können weiterhin sicher mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin sprechen.

Möglicherweise können Ihre Fragen auch schon direkt am Telefon beantwortet werden, sodass Ihnen der Weg in die Praxis erspart bleibt.

Maske

Tragen Sie zu Ihrem Arzttermin eine medizinische Mund-Nasen-Schutzmaske. Diese erhalten Sie in Apotheken und Supermärkten.

FFP2-Masken sind Staubschutzmasken und können Partikel aus der Luft auffangen. Dank der verarbeiteten Materialien stellen sie einen wirksameren Schutz gegen Aerosole dar als die Alltagsmasken. Alltagsmasken sind zwar ebenfalls für das Auffangen von Tröpfchen und dem Bremsen der Ausatemluft geeignet. Ihre Filterleistung hängt jedoch stark von den verwendeten Stoffen ab.

Um durch die zusätzliche Filterleistung einer FFP2-Maske geschützt zu sein, ist es wichtig, dass diese richtig aufgesetzt wird. Die Maske muss dicht am Gesicht ansitzen und mit den Gesichtskonturen und der Nase abschließen.

""
""

In jeder Einrichtung werden die Auflagen etwas anders gehandhabt. Die Besonderheiten können Sie telefonisch in der Arztpraxis erfragen. So beugen Sie ungewollten Überraschungen vor.

Wie in allen Lebenslagen sind derzeit Rücksichtnahme und gegenseitige Unterstützung essenziell. Versuchen Sie sich bestmöglich mit der neuen Situation zu arrangieren und zeigen Sie Verständnis für Anpassungen, Neuerungen oder eventuell auch mal eine Terminverschiebung.

Desinfektion   

Sofern es möglich ist, waschen Sie sich Ihre Hände sofort nach Betreten der Praxis. Ebenso, wenn Sie wieder nach Hause kommen. So schützen Sie das Praxispersonal und sich selbst.

Um die Ansteckungsgefahr weiter zu minimieren, bringen Sie sich einen eigenen Kugelschreiber mit, mit dem Sie die Unterlagen in der Praxis ausfüllen können.

Bei langen Haaren ist es hilfreich einen Zopf zu tragen, damit Sie sich möglichst wenig an den Kopf oder ins Gesicht fassen. Generell sollten Sie im Augenblick vermeiden sich in das Gesicht, Mund und Nase zu fassen.

Kleidung

Arzt- oder Physiotherapiepraxen stoßlüften regelmäßig die Räume, um die Ansteckung durch Aerosole zu reduzieren. Darum ist es ratsam einen Pullover zu tragen oder eine Jacke mitzunehmen. Besonders wenn Sie mit längeren Wartezeiten rechnen.

Als Brillenträger:in ist es nützlich ein Brillenetui mitzubringen. Falls Ihre Brille durch die Maske beschlägt, können Sie diese während der Warte- und Behandlungszeit absetzen und sicher verwahren.

Wie alley Sie während Corona unterstützt

alley begleitet Sie auf Ihrem Behandlungsweg: von den ersten Beschwerden, über die Behandlung bis zum Genesungsprozess. Da Ihre Beschwerden auch während der Pandemie wichtig sind, unterstützt alley Sie mit:
""
  • Persönlichen Gesprächen & Unterstützung durch medizinische Expert:innen per Telefon und E-Mail. Wir sind jederzeit für Sie da, auch zwischen Behandlungsterminen.

  • Physiotherapeutischen Übungen für Zuhause. Individuell an Ihren Gesundheitszustand angepasst.

  • Tipps & geprüftem Wissen zu Beschwerden und den richtigen Umgang damit.

  • Der Möglichkeit, den Verlauf Ihrer Gesundheit und Beschwerden festzuhalten. So verstehen Sie Zusammenhänge besser und haben alle Informationen an einem Ort, wenn Sie Ihre Ärzt:innen wiedersehen.

  • Alles sicher von Zuhause. Denn: wo alley ist, ist auch ein Weg.

alley App bei Arthrose & Knie- oder Hüftbeschwerden

Individuelle Wissensartikel, Organisation Ihrer Behandlung, persönliche Übungen und mehr. Starten Sie noch heute werbe- und kostenfrei mit der zertifizierten alley App bei Knie- & Hüftbeschwerden.

""

Weitere interessante Artikel